Anrechnung von Studienvorleistungen

 

Standardanerkennungen:

Das finden Sie bei keiner anderen Hochschule:

Eine umfangreiche, jederzeit einsehbare Liste der Standardanerkennungen von Vorleistungen, die Sie z.B. als staatlich geprüfte Betriebswirte, als VWA-Betriebswirte, als Fachwirte oder Fachkaufleute (IHK/HWK) oder mit Ihrer jeweiligen Berufsausbildung erzielt haben und zur Verkürzung Ihres BWL-Studiums nutzbar machen können. Hier hat die PFH jede einzelne Aus- und Weiterbildung geprüft und mit den entsprechenden PFH-Modulen im Bereich Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie verglichen und veröffentlicht:

Standardanerkennungen

Die Liste der Standardanerkennungen ist sehr lang, sodass Sie beim Scrollen durch die Einträge nicht die Geduld verlieren sollten. Wer also eine kaufmännische, betriebswirtschaftliche berufliche Vorbildung hat, wird hier sicher fündig und kann sich ein Bild davon machen, welche Klausuren oder Einsendeaufgaben er sich einsparen kann.

Beispiele für Standardanrechnungen für BWL-Studiengänge:

Staatlich geprüfte Betriebswirte (GBS/Sabel)

Wirtschaftsfachwirte (IHK)

Handelsfachwirte (IHK)

 

Individuelle Anrechnungen von Vorleistungen:

Alle anderen Vorleistungen, die nicht über die Standardanerkennungen erfasst werden, hier z.B. vor allem Vorleistungen aus einem Studium an einer anderen staatlich anerkannten Hochschule, können mit dem entsprechenden Nachweis geltend gemacht werden.

Die Anerkennungsstelle der PFH wird Ihren Antrag prüfen und Sie über das Ergebnis informieren.

Im Unterschied zu vielen Hochschulen ist die PFH Göttingen nicht daran interessiert, dass bestimmte Inhalte eines Studienganges zum x-ten Mal wiederholt werden müssen. Auch dies zeichnet sie als nachhaltige und den Interessen der Studierenden verpflichtete Hochschule aus.

 

Hinweis für Studienabbrecher:

Ca. 20% aller Studienabbrüche sind auf die Unvereinbarkeit studentischer Jobs mit einem Präsenzstudium zurückzuführen. Das Fernstudium an der PFH vor Ort in München bietet Ihnen die Möglichkeit, das Studium mit einem flexiblen Zeitmanagement Ihren persönlichen Bedürfnissen anzupassen. Nach Prüfung Ihrer bereits erworbenen Vorleistungen und dem Einstieg in ein höheres Semester können Sie die Studiendauer bei verringerten Gebühren um zwei bzw. ein Semester strecken. Ebenso sind Pausierungen mit ruhenden Verträgen möglich.

______________________________________________________

Impressum und Disclaimer dieser Webseite